Galerien

OIL
 
PAINTING
 
2022
 
WALD
 
ABSTRACT
 

WALD

WALD ist eine Serie von Bildern aus dem Jahr 2022. Die Gemälde bewegen sich zwischen Abstraktion und Ungegenständlichkeit.

"Das Thema "WALD" ist bei wirklich hunderten Kilometern Wandern in der Corona-Episode entstanden. Mich fasziniert am Wald die Natur als reine Skulptur. Ich habe endlose Serien von Wäldern und Bäumen fotografiert. Mich interessieren die Rhythmen in den Anordnungen, die teilweise sehr geringen und dann wieder grossen Varianten in Position, Lage und optischen Gewichten. Diese Serie ist eine Auseinandersetzung mit dem Wald als ungegenständlicher Struktur und die Übertragung in eine für mich ungegenständliche Sicht in mein Medium Malerei. Für mich immer in dieser Serie ein großes Thema ist die Abstraktion an der Grenze zur Ungegenständlichkeit. Ist es noch ein abstrahiertes Motiv oder schon völlig ungegenständlich." Tobias Post

Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.20m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
0.80m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
0.80m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.00m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.00m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.00m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.00m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.00m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.20m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.20m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.20m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.00m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.20m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.20m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.20m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
0.80m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.20m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.00m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
0.80m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.00m x 0.80m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.20m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.00m x 1.00m
 
Tobias Post
 
WALD
 
2022
 
OIL PAINTING
 
1.00m x 1.00m
 
OIL
 
PAINTING
 
2024
 
IKARUS
 
NON FIGURATIVE
 

IKARUS

IKARUS ist die aktuelle Serie

"In dieser Serie bin ich auf der Suche nach der Auflösung des Rhythmus und einem starken lokalen Element, die kleinste Figur soll den grossen Aufbau zur Seite drängen. Die ersten Bilder dieser Serie waren eine "unheimlich schwere Geburt" bis ich mich von einem dualen Kernelement hin zu einem gespachtelten komplexeren Kernbaustein vorgearbeitet habe. "IKARUS WILL NICHT BRENNEN" - der Titel gibt Spielraum zur Interpretation und gibt Freiraum zu Verbindungen auf vielen Ebenen.  " Tobias Post

OIL
 
PAINTING
 
2023
 
VERLUST
 
NON FIGURATIVE
 

VERLUST

VERLUST ist eine Serie von Bildern aus dem Jahr 2023. Die Gemälde sind eindeutig Ungegenständlich.

"Der "VERLUST" ist nicht inhaltlich in der Serie plakativ sichtbar, ist aber im Hintergrund getragen durch die persönliche Prägung von dem Verlust meines sehr geliebten Bruders. In der Bilderserie geht es auch wieder um Rhythmen, aber besonders in der Anordnung und  dem verteilten Aufbau von Gegengewichten und optischen Ketten, von Störern und Brüchen in der harmonischen Anordnung. Die Gemälde wirken auf den ersten Blick sehr gleich, bearbeiten das gleiche grafische Thema aber immer wieder etwas anders. Entweder variiert der Pinselduktus oder die Gewichtung, Position und Reihenfolge der Farben wird neu verteilt." Tobias Post

OIL
 
PAINTING
 
2022
 
WALD
 
ABSTRACT
 

WALD

WALD ist eine Serie von Bildern aus dem Jahr 2022. Die Gemälde bewegen sich zwischen Abstraktion und Ungegenständlichkeit.

"Das Thema "WALD" ist bei wirklich hunderten Kilometern Wandern in der Corona-Episode entstanden. Mich fasziniert am Wald die Natur als reine Skulptur. Ich habe endlose Serien von Wäldern und Bäumen fotografiert. Mich interessieren die Rhythmen in den Anordnungen, die teilweise sehr geringen und dann wieder grossen Varianten in Position, Lage und optischen Gewichten. Diese Serie ist eine Auseinandersetzung mit dem Wald als ungegenständlicher Struktur und die Übertragung in eine für mich ungegenständliche Sicht in mein Medium Malerei. Für mich immer in dieser Serie ein großes Thema ist die Abstraktion an der Grenze zur Ungegenständlichkeit. Ist es noch ein abstrahiertes Motiv oder schon völlig ungegenständlich." Tobias Post